Ihre private Wellnessoase

„Hätte ich doch bloß schon früher...“, das hören wir immer wieder von unseren Kunden. Wer einmal die Wohltaten des Meeresklimas, unseres SeaClimate, erfahren hat, möchte nie mehr darauf verzichten. Das Beste: Sie können es zu sich nach Hause holen. Die Installation ist gar nicht so kompliziert.

Meeresklima bewirkt Wunder

Kennen Sie das? Sie sind oft müde, abgespannt, die Augen brennen. Der Kopf dröhnt und schon wieder haben Sie eine Erkältung. Der Schlaf ist schlecht und ehrlich gesagt: Die Haut sah auch schon mal strahlender aus. Irgendwie ist der Körper nicht so gut in Schuss.

So geht es vielen Menschen und das ist gar kein Wunder: Wir halten uns viel zu viel in geschlossenen Räumen auf und zudem nimmt die Umweltbelastung zu. Nicht ohne Grund sind Allergien oder Atemwegs-beschwerden so verbreitet.

Wie anders ist es nach einem Urlaub am Meer. Ein paar Tage an der Küste, Wind, Wellengebrause und lange Spaziergänge – plötzlich spielt die Gesundheit wieder mit. Wir fühlen uns wie neugeboren und sowohl der Stoffwechsel als auch das Immunsystem sind auf Trapp gebracht. Nebenbei ist die Haut schön durchblutet und sieht rosig aus. Alles gut, nur – dieser Zustand hält nicht lange an.

Stellen Sie sich nun einmal vor, es könnte immer so sein. Die Küste käme zu Ihnen nach Hause. Ins Schlafzimmer, ins Büro oder in eine dafür eingerichtete Kabine. Sie könnten dann täglich vom Meeresklima profitieren. Wunderbar, oder?

Unsere SeaClimate-Technologie ermöglicht genau das. Wir optimieren die Natur und erzeugen in Innenräumen ein hoch wirksames Reizklima mit konzentriertem Sauerstoff, luftreinigenden Negativ-Ionen und einer hauseigenen, samtfein vernebelten Tote Meer Salz Sole (bitte lesen Sie zu den drei vitalisierenden Elementen auch auf unserer Ein-gangsseite „Willkommen“).

Je nach Räumlichkeit können Sie sich die beiden Bausteine Sauerstoff und Negativ-Ionisation in Ihr privates Refugium holen. Oder aber das komplette SeaClimate inklusive Solenebel. Was für Sie passend ist? Dazu mehr im Kasten rechts.

 

Ihr SeaClimate zu Hause – so funktioniert's

Komfortabel Kabinen: Optimal ist der Einbau einer kompletten Kabine, die in sie sich abgeschlossen ist. Dort können Sie sich dann täglich eine halbe Stunde im Meeresklima mit angereichertem, negativ ionisiertem Sauerstoff und Solenebel erholen. Wer bereits eine Sauna besitzt, prima. Die lässt sich komplett nachrüsten. Übrigens: Kabinen lassen sich auch so konzipieren, dass sie gleichzeitig zum Beispiel Sauna, Dampfbad, Infrarotraum und SeaClimate-Oase sind. Haben Sie einen Abstellraum oder etwa ein Gäste-WC? Auch diese lassen sich mit der SeaClimate-Technologie umgestalten. Wichtig ist nur: Die Räume müssen gewisse Voraussetzungen erfüllen. Das heißt zum Beispiel frei von Technischen Geräten sein. Die können nämlich durch die Sole rosten.

SeaClimate im Schlafzimmer oder Büro: Hier bietet sich der Einsatz der Elemente Sauerstoff und Negativ-Ionisation an. Auch diese beiden Bausteine alleine verändern die Atemluft signifikant, Sie werden es merken. Unser weltweit einzigartiges Deckenionisations-System lässt sich zum Beispiel mit Hilfe einer Platte, etwa in Form eines Holz- oder Metallbildes, über dem Bett installieren.

 

Wir helfen Ihnen gerne mit Vorschlägen und erarbeiten individuelle Raumkonzepte für Sie.
Fragen Sie uns!

Zurück

Hier finden Sie uns
© All rights reserved | Imprint